Freitag, 2. Mai 2014

BuchVerfilmungs-Challenge Stand April 2014 + FEEDBACK!

Sooo meine Lieben! Der Endspurt beginnt. Uns bleiben noch 2 Monate! Ich hoffe ihr hattet im Großen und Ganzen Spaß bisher. Da ab nächstem Monat sowohl Anmeldung als auch Verlosung statt finden wird, möchte ich gerne von euch wissen, was ihr mochtet, was ihr gerne verändern würdet. Sind 12 Vergleiche zu viel oder zu wenig? Ist so eine Vorgabe überhaupt nötig? Sollte es andere Richtlinien geben? Ich bin offen und dankbar für euer Feedback!
Nun aber zum Zwischenstand:

BeautyChemCam (Das Kaminzimmer) 10/12 (-)
Svenja (Real Booklover / CineMagic) 10/12 (+2)

 Cat (Der elektrische Salon) 9/12 (+1)

Hannah (ich) 8/12 (+1)
Ariana (Mein (Hör-)Büchertagebuch) 8/12 (+2)

Eli (Lesbar) 7/12 (-)

Birthe (Windsprecher) 6/12 (+1)

Ina (Never Ending Story) 5/12 (-)
Lyne (Lyne's Books) 5/12 (+3)

 Sakura Clow (Die Welt der Gedanken) 4/12 (+1)

 Mareike (Page Turner) 3/12 (-)
 Locke (Meine andere Welt) 3/12 (-)

Feenzauber (Secret Garden) 2/12 (-)
Lole (Read It!) 1/12 (-)
Nine (Nine im Wahn) 1/12 (-) (seit November inaktiv)
Cindy (Sky tales forever) 1/12 (-)

Bibi (bookjunkies rezis) 0/12 (-)
 Anii (Tauschrausch) 0/12 (-)
Tine (Tines kleine Welt) 0/12 (-)


TV-Tipps für Mai:
Harry Potter und der Halbblutprinz 03.05., 20:15, Sat.1)
 

DVD-Tipps für Mai:
12 Years a Slave (erhältlich ab 16.5.)
Der Medicus (erhältlich ab 22.5.)
How I Live Now (erhältlich ab 27.5.)

Kino-Tipps für Mai:
/

Kommentare:

  1. Also ich find 12 eine perfekte Zahl und möchte auch nächstes Jahr wieder mitmachen. :) Ich find die Idee super.

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich auch. Genau so lassen, wie es jetzt ist, bitte.
    {Ich bin schon bei 10 Rezensionen, in der Liste stehe ich mit 9; aber das nur am Rande}

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand die 12 eigentlich auch prima - irgendwie bin ich allerdings trotzdem total im Rückstand, mal gucken, ob ich den noch aufholen kann. Aber grundsätzlich hatte ich viel Spaß und wüsste nicht, was ich anders machen würde. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich finde 12 auch in Ordnung. Der Rückstand liegt wohl daran, das es ein wenig gedauert hat bis ich warm geworden bin und bis das alles bei mir angelaufen ist, das ging vielleicht auch ein paar anderen so. Aber jetzt wo ich "warm" geworden bin würde ich natürlich gerne weitermachen für ein Jahr.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja recht optimistisch, dass ich die fehlenden 4 Vergleiche bis Ende Juni noch schaffe, denke aber, dass ich mit 10 Vergleichen insgesamt etwas stressfreier zurechtgekommen wäre. Man hat ja doch immer mal wieder einen Monat dazwischen, wo man aus Arbeits- oder auch Urlaubsgründen einen Durchhänger hat.

    Ich hätte es sehr schön gefunden, wenn in den Updates oder auf einer festen Challenge-Seite auf deinem Blog nicht nur die Zahl der Vergleiche angegeben worden wäre, sondern auch das, was da jeweils gelesen/geguckt wurde. Durch konkrete Film- und Buchtitel werde ich einfach neugieriger auf das, was die anderen gesehen/gelesen haben, und klicke dann auch mal auf deren Beiträge. In der jetzigen Form der Updates muss man sich ja durch alle Blogs klicken, dort nach den Challenge-Beiträgen suchen etc. Die Angabe von Titeln und direkte Links wären da schon angenehmer. So kenne ich das jedenfalls von diversen anderen Challenges und da habe ich dann auch viel häufiger die Beiträge anderer Teilnehmer gelesen ...
    Mir ist natürlich klar, dass das für dich viel zeitaufwendiger ist, aber du könntest vielleicht einfach darum bitten, dass die Links zu neuen Rezis in Kommentaren zu deiner Challenge-Seite gemeldet werden, dann brauchst du die Rezis nur noch aus dem Kommentar in die Gesamtliste auf der Challenge-Seite reinkopieren. Oder du kopierst das aus den Challenge-Seiten der einzelnen Teilnehmer rüber, wo du ja jetzt immer die Zahlen herholst.

    Jedenfalls würde ich, egal ob 10 oder 12 Vergleiche gefordert werden und egal ob nur die Blogs oder auch die einzelnen Vergleiche verlinkt werden, bei der nächsten Runde sehr, sehr gern wieder mitmachen! Mir macht das Vergleichen von Büchern und Verfilmungen sehr viel Spaß und ich hab noch so viele mögliche Vergleiche im Kopf, das reicht locker für ein weiteres Challenge-Jahr. :-D

    AntwortenLöschen
  6. Meine Meinung kennst du ja:
    Ich finde die Challenge, so wie sie ist, PERFEKT! :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Challenge auch echt toll (:
    Dass ich erst so wenig Vergleiche habe, liegt nur daran, dass ich zu faul bin um Rezensionen zu verfassen. Aber sonst kommt man mit 12 Buchverfilmungen auch echt gut hin. Vielleicht kann ich mich ja noch zum Endspurt dazu bewegen ein paar kleine Rezensionen zu schreiben, mal sehen ;)

    Liebe Grüße,
    Locke :*

    AntwortenLöschen