Samstag, 4. Mai 2013

[Hannah liest Klassiker] Jane Austen - Pride and Prejudice

Pride and Prejudic (by Jane Austen)

Jetzt, wo ich durch 'Jane Eyre' wieder auf den Geschmack von englischen Klassikern gekommen bin, dachte ich, dass 'Pride and Prejudice' nun mal an der Reihe wäre. Mir ist durchaus bewusst, dass es eigentlich etwas völlig anderes ist, aber mir war einfach danach.
Gekannt habe ich 'Pride and Prejudice' bisher nur aus dem Kinofilm mit Keira Knightley, der zu einem meiner Lieblingsfilme gehört. Im Groben wusste ich also schon worum es ging.
Entschieden habe ich mich dann letzendlich für eine Hörbuchfassung, die mir wirklich sehr gut gefiel. Ich finde es toll, dass die Charaktere alle ein wenig 'abgedreht' sind und jeder besondere Charakterzüge hat, womit das Lesen eindeutig mehr Spaß macht.
Jane Austen hat einen tollen Mittelweg zwischen Ernst und Humor gefunden. Auf der einen Seite Elizabeths exzentrische Mutter und ihre wilde und ungezügelte Schwester Lydia, auf der anderen Seite Jane und ihr Liebeschaos um Mr. Bingley und natürlich Elizabeth selbst und Mr. Darcy.
Da ich vorher nur den Kinofilm kannte, merkte ich dann erst, wie viel eigentlich fehlt und das einige Dinge völlig falsch dargestellt wurden. Das Buch hat hier und da schon die ein oder andere Länge, bei der ich mir wünschte, dass alles ein wenig schneller passieren würde.
Dennoch hatte ich Spaß während ich 'Pride and Prejudice' hörte und werde definitiv noch den ein oder anderen Roman von ihr Lesen.

Englische Ausgabe: kostenloses Kindle-eBook; Taschenbuch ab 6,95€
Deutsche Ausgabe (Stolz und Vorurteil): Kindle-Edition für 0,99€; Taschenbuch ab 6,95€

Kommentare:

  1. Also wenn es dir gefallen hat, solltest du unbedingt mal einen Blick ins Buch werfen! Die eigentliche Stärke von Jane Austen ist nämlich (neben den überzeichneten Figuren) der oft subtile, teils aber auch recht bissige Humor. Nur geht bei bearbeiteten Fassungen die Ironie leider oft unter. Wir haben damals im Englischunterricht eine stark gekürzte Fassung gelesen und da blieb nur eine schnulzige Liebesgeschichte übrig, die mir gar nicht gefallen hat. Ich habe schön gestaunt, als ich mich dann Jahre später ans Original getraut habe...

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber ich verstehe gerade nicht, was du mir sagen willst! :D Ich habe das Buch doch gelesen, bzw. das Hörbuch gehört und es war eine unbearbeitete Fassung ;)

      Löschen
    2. Ach so, ich habe nicht verstanden, dass es eine ungekürzte Fassung war. Die meisten Hörbücher sind ja (leider) gekürzt/bearbeitet, damit es nicht 10 oder mehr CDs werden, darum dachte ich, das sei hier auch der Fall...

      Löschen
  2. Ich lese auch sehr gerne Jane Austen Bücher oder sehe Verfilmungen davon! Werde deinem Blog mal folgen via Blog-Connect, da hast du sicher noch gute Tipps für mich.

    LG Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen